Manuelle Lymphdrainage

Methode:

Durch eine spezielle kreisförmige Massagetechnik wird die Gewebeflüssigkeit einer Lymphstauung nach proximal in Richtung der zugehörigen Lymphknoten verschoben.

Die Therapie basiert auf dem Verständnis und dem Gebrauch dieser 3 grundlegenden Prinzipien. Das kraniosakrale System steht dabei in enger Verbindung mit vielen anderen Systemen des Körpers, die es selbst beeinflusst bzw. von denen es beeinflusst wird: Nervensystem, Gefäßsystem, Lymphsystem, endokrines und viszerales System, Respirationssystem und Muskel-Skelett-System.